Stratum diskutiert die Marke „Nachhaltigkeit“.

stratum.png

Event für Unternehmer und Marketingfachleute: 06. November 2008, Osnabrück

Die stratum GmbH, eine führende Beratungsagentur für Unternehmensentwicklung zur Zukunftssicherung 
für Non-Profit-Organisationen veranstaltet am 06. November in Osnabrück eine Tagung zum Thema „Die Marke „Nachhaltigkeit“. 
 Diese Tagung im Zentrum für Umwelt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück markiert die Halbzeit eines Projekts, in dem es darum geht, die Zielgruppen und Märkte für effektive Nachhaltigkeitskommunikation zu analysieren. Mit dem gewonnenen Wissen sollen Akteure in Umweltbildung, Naturschutz, Tourismus und Verbraucherberatung in die Lage versetzt werden, professionelles Marketing für ihre Zielgruppen zu betreiben – von der Kundenkommunikation über die Produktentwicklung bis zum Marktauftritt…

Wer zukunftsfähige Lebensstile verbreiten will, muss sich mit Lohas, Neo-Ökos und einem neuen grünen Lifestyle auseinandersetzen, der das ökologische Weltbild irritiert. Die Umweltbewegung ist dabei, die Konsumenten als ihre Zielgruppe zu entdecken und auf ideologisch geprägte Kommunikation zu verzichten. Die emotionale Qualität von Nachhaltigkeit, psychologische Werbemethoden und zielgruppengenaues Marketing werden als die Erfolgsfaktoren einer breitenwirksamen Kommunikation von Nachhaltigkeit diskutiert.

Die Tagung präsentiert die Ergebnisse einer empirisch-strategischen Marktforschung zu den auf Nachhaltigkeit ansprechbaren Zielgruppen, stellt sie unter verschiedenen Aspekten zur Diskussion und zeigt Umsetzungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen auf. Die Tagung und das Lebensstil-Projekt werden gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

Ziel der Tagung „Die Marke Nachhaltigkeit“ am 6. November ist, die Motivlagen und Bedürfnisstrukturen der auf Nachhaltigkeit ansprechbaren Zielgruppen zu verstehen, diese unter verschiedenen Aspekten zu diskutieren und Umsetzungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen aufzuzeigen.

Das Programm und Anmeldeformular finden Sie auf der stratum Website >>>hier

Teilnahmegebühr (inkl. Verpflegung und Tagungsunterlagen):
EUR 89,00 zzgl. MwSt.
Ermäßigte Teilnahmegebühr (inkl. Verpflegung und Tagungsunterlagen)
für Studierende, Praktikanten, FÖJ, Zivis etc.:
EUR 69,00 zzgl. MwSt.
Tagungsort: Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK), An der Bornau 2, 49090 Osnabrück. Das ZUK ist das Tagungszentrum der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

————————–

Post mit freundlicher Empfehlung via Dr. Hans Langenbahn, Maskal – Fine Coffee Company

Ein Gedanke zu „Stratum diskutiert die Marke „Nachhaltigkeit“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.