Blog-Parade: Kaffee – eine Sünde ohne Reue?

kaffee-parade.jpg

„Spezialitäten-Kaffee hin oder her: Kaffee ist weiterhin ein Massenprodukt, dessen gesamter Produktions- und Konsumprozess in seinen Auswirkungen auf die Umwelt noch nicht erfasst ist. Die drängenden Fragen zu Umwelt- und Klimaschutz machen es jedoch notwendig, auch bei diesem Produkt genauer hin zu schauen – denn der Weg „vom Baum in die Tasse“ ist ein sehr langer, mit vielen Transportwegen sowie Verarbeitungs- und Zubereitungsschritten.“

Deshalb möchten Dr. Hans Langenbahn vom Mascal Kaffee Blog und Manuel Rosenboom vom schweizer Blog Vitalgenuss an Blogger die Frage stellen: Kann es neben einem umwelt- und sozialgerechten auch einen CO2-neutralen Kaffee geben? Und welchen Beitrag kann jeder Einzelne von uns dazu leisten? Kann Kaffee eine Sünde ohne Reue sein?

Wer mitmachen möchte, beantwortet 5 interessante und unterhaltsame Fragen zu seinem persönlichen Kaffeegenuss. Tatsächlich gibt es einige attraktive Gewinne, speziell für aktiv mitmachende Kaffeetrinker.

Details auf dem Mascal Kaffee Blog: Kaffee-Satz hier<<<
Oder auf dem Blog Vitalgenuss hier <<<

Ein Gedanke zu „Blog-Parade: Kaffee – eine Sünde ohne Reue?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.