Mein Sonder-Donnerstags-Geistesblitz (04): Präsidentenabflug oder die Moral des Aufgebens.

 dm-meinung-kl.jpgEinmalig in der Geschichte Deutschlands, der Präsident geht: Horst Köhler hat heute Mittag seinen Rücktritt erklärt. Aber ich bin mir sicher, kaum einer wird ihn vermissen, weil viele Menschen kaum bemerkt haben, wer er wirklich war.

Ja, das klingt hart und sicher wenig respektvoll, aber es ist realistisch. Horst Köhler war für mich ein Mann mit wenig Farbe, keinerlei Charisma, kaum auffällig. Er wollte unbequem sein, aber er hat es nicht geschafft, dies auffallend und durchdringend durchzusetzen. Schon durch die Art und Weise seiner Installierung war er eher Kunstfigur, denn Würdenträger für dieses hohe Amt. Ein Schatten, verglichen mit dem unvergessenen Richard von Weizsäcker

„Mein Sonder-Donnerstags-Geistesblitz (04): Präsidentenabflug oder die Moral des Aufgebens.“ weiterlesen

Mein Donnerstags-Geistesblitz (03): Neue Stachel braucht das Land.

dm-meinung-kl.jpg

Die Welt steht an einem entscheidenden Punkt. Nicht nur Griechenland ist bankrott, sondern vor allem die scheinbar mächtige USA und wir. Auch wenn die selbst und alle Banken, dies mit aller Macht zu vertuschen versuchen. Kein Wunder: Immer öfter macht der Gedanke an eine Inflation die Runde. Mittlerweile gar nicht mehr verhohlen, sondern ganz offen. Kaum aber jemand kann sich heute noch vorstellen, was das tatsächlich bedeutet! Ein Brötchen für 500.000 Euro vielleicht? Nicht sehr abwegig…

„Mein Donnerstags-Geistesblitz (03): Neue Stachel braucht das Land.“ weiterlesen