Klärungshilfe im Business : Barbara Kramer erreicht friedlich Fortschritte [Köln Aktiv #4]

barbara-kramer.jpg

[Köln Aktiv] ist meine Sommerserie zum Leben in meiner Heimatstadt. In diesen nächsten Wochen will ich die Vielfalt von nachhaltig orientiertem, oder wertschätzendem Denken und Handeln kleinerer Unternehmer, Institutionen oder kulturellen Ereignissen vorstellen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit und in unregelmäßiger Regelmäßigkeit…

Heute Beitrag 4: Kramer Consulting Köln – wie man mit Psychologie und Herz Unternehmensführer und Teammitglieder wieder an einen Tisch bringt und damit tatsächlich etwas bewegen kann…

Konflikte gehören eindeutig zu den größten Störungen im Arbeitsleben. Wie soll man gut zusammenarbeiten, wenn man den Kollegen oder Vorgesetzten am liebsten von hinten sieht? Wer innerlich mit so schwierigen Gefühlen wie Wut, Neid, Ärger und Hass beschäftigt ist, kann sich kaum noch der eigentlichen Arbeit widmen. Konflikte kosten wertvolle Zeit und viel Geld.

Die leidenschaftliche Wahlkölnerin und gebürtige Schwäbin Barbara Kramer, arbeitet seit 10 Jahren als Klärungshelferin im beruflichen Kontext. Ob in Berlin, in München oder Hamburg, ob in der Schweiz oder in Deutschland, ob in Englisch oder auf Deutsch, sie wird immer dann beauftragt, wenn innerbetriebliche Konflikte den Arbeitsalltag empfindlich stören und Teams und Abteilungen trotz hoher Fachkompetenz nicht so erfolgreich sind, wie sie sein könnten.

Die studierte Diplom-Psychologin siehts dennoch gelassen: „Mein tiefes Verständnis menschlichen Seins, meine Leichtigkeit und mein Humor unterstützen mich in meiner Arbeit, vertrauensvolle Beziehungen zu Menschen aufzubauen und sie in herausfordernden Situationen zu begleiten.

Ihrem Lebensmotto von Mahatma Gandhi („Du selbst musst die Veränderung sein, die Du in der Welt sehen willst…„) folgt sie intensiv und intuitiv: Sie lebt Nachhaltigkeit, von Ernährung oder freiwilligen Konsumeinschränkungen, bis hin zum Leben ohne Auto in Kölns erster, autofreier Wohnsiedlung.

Ihr Angebot, wird oft gebucht, wie die Referenzliste auf ihrer Homepage zeigt und sieht so aus:

  • Klärung von Konflikten in der Unternehmensleitung, in Teams und zwischen Mitarbeitern
  • Unterstützung einer erfolgreichen Übergabe von Familienunternehmen an die Nachfolgegeneration
  • Teamentwicklung und gemeinsame strategische Ausrichtung
  • Coaching von Führungskräften in herausfordernden Lebenssituationen

Sie selbst sagt dazu, eher bescheiden, dass sie stolz darauf ist, in Deutschland eine durchweg positive Sinneshaltung in Unternehmen festgestellt zu haben. Noch vor 15 Jahren, war es eher verpönt, bei internen, zwischenmenschlichen Problemen externe Berater hinzuziehen. Heute sei das völlig anders. Es braucht zwar Mut über gegenseitige Kränkungen und Verletzungen zu sprechen, aber in der Regel bringt das alle Beteiligten einen mächtigen Schritt weiter. Unternehmen wissen zudem, dass externe Berater eine Bereicherung sind, weil sie sehr neutral arbeiten können. Sie selbst ist überzeugt davon, dass gut geklärte Konflikte die Arbeitsbeziehungen erheblich stärken. Führungskräfte haben schließlich das wirtschaftliche Problem erkannt, welches von erheblichen Störungen ausgehen kann und sind schon deshalb äußerst interessiert an „Fortschritt durch Klärung“.

Barbara Kramer ist auch Geschäftsführerin vom Institut für Klärungshilfe, welches seit einigen Jahren, unter Mitwirkung des Schweizer „Erfinders der Klärungshilfe“, Dr. Christoph Thomann, eine umfangreiche und begehrte Ausbildungsreihe zum „Zertifizierten Klärungshelfer“ erfolgreich anbietet.

Alle Details auf der neuen Homepage  >>> [hier]

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller |

—————————-

Die bisherigen Beiträge dieser Reihe:
[Beitrag Köln Aktiv #1:]  Messekonzepte, Jo Lämmle und die Konzeptmeisterei arcmo >> [hier]
[Beitrag Köln Aktiv #2:] Designakademie, ecosign Köln >> [hier]
[Beitrag Köln Aktiv #3:] Marc Rexroth, reditum Möbel Köln >> [hier]

Aufruf: Kennen Sie selbst ein Unternehmen, das in diese Reihe passen würde, dann schreiben Sie mir. Ich freue mich immer über gute Tipps! eMail hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.