Fotowettbewerb zur Nachhaltigkeit : GuckMa aus Hamburg für Schüler ab 12 Jahren

guckma.jpg

Gesicht zeigen für Fairness und Fairtrade
am 17. September von 13 Uhr bis 16 Uhr

hamburg mal fair lädt zu einem kostenlosen Fotoshooting ins Mercado Altona mit dem renommierten Hamburger Fotografen Christoph Siegert ein.

Unter dem Motto „Gesicht zeigen für den Fairen Handel“ kann man sich auf der Aktionsfläche als Fair Trade Botschafter/in in Szene setzen und portraitieren lassen und später an einem Fotowettbewerb mit eigenen Fotos teilnehmen – im Mai 2012 ist Einsendeschluss…

Zum Auftakt wird Schauspielerin Mignon Remé vor Ort sein, später kommt Schriftstellerin Regula Venske. Und auch das Team der Wasserkampagne Viva con Agua de St. Pauli ist dabei. Ein weiterer prominenter Überraschungsgast hat sich angesagt. Wer mitmachen oder zuschauen möchte, kann fair gehandelte Produkte probieren und an Verlosungen teilnehmen.

Der Wettbewerb für Schüler und Schülerinnen ab 12 Jahren
EINSENDESCHLUSS 21.05.2012

Zeigt uns in einem Foto oder einer Fotoserie (bis max. 6 Fotos), was ihr über Fairness und Fair Trade denkt: Was ist gerecht? Was ungerecht? Wieso sind Arme arm? Was bedeutet es für euch, fair zu handeln – im Alltag, global und überhaupt? Können Bananen unfair sein? Kann man Gerechtigkeit und faires Handeln fotografieren? Wo in Hamburg wird Welthandel sichtbar? Und was hat das mit dir zu tun?

Kommentiert das Foto oder die Serie mit einer Bildunterschrift (max. ein Satz) und reicht euer Material bei hamburg mal fair ein. Mehr über die Teilnahmebedingungen erfahrt ihr >> [hier]

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.