Müllreduzierung: Wenn schon Coffee-to-go, dann in eigenem Becher

kaffeebecher.jpg

KeepCup ist der weltweit erste wiederverwendbare Becher speziell für Espresso und Kaffee, der Barista-Standards entspricht. Da er exakt an die Größen von Einwegbechern angepasst ist, passt er unter Espressomaschinen. Wenn 80% der aktuellen Keep Cup-Nutzer acht Coffee to go pro Woche trinken, sparen sie durch die Verwendung von KeepCup in einem Jahr rund 300 Millionen Wegwerfbecher ein. Dies entspricht über 4.200 Tonnen Müll oder genügend Energie, um 5.000 Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen. KeepCup ist in vier Größen und 16.000 verschiedenen Farbkombinationen >> [hier] erhältlich.

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller |

Ein Kommentar

  1. Hübsche Becher!
    So sehr ich Coffee-to-go mag, so sehr ärgere ich mich, wenn ich keinen wiederverwendbaren Becher dabei habe. Die Menge an Pappbechern (und Plastikverschlüssen), die für Kaffee verschwendet werden, ist schon unglaublich – und unnötig.
    Insofern: wunderbar! Mehr davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.