Design braucht Täter : Eine ungewöhnliche Designausstellung in Köln zu den Passagen 2012

designbrauchttater.jpg

Eine richtig coole, quasi unfuckingfassbare Inszenierung von Design, gibts sehr bald wieder in Köln zu sehen: die Ausstellung ‚Design braucht Täter‚. Mit dabei unter vielen anderen, der meinen Lesern bereits bekannte Jungdesigner Marc Rexroth mit seiner ungewöhnlichen und nachhaltigen Möbelserie ‚reditum‚.

‚Design braucht Täter‘, findet statt, zu den ‚Passagen 2012*‘ in Köln. Beginn, Montag 16.01.2012 bis Sonntag 22.01.2012 jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr – im Kulturbunker, Körnerstraße 101 in Köln-Ehrenfeld.

Auf der grafisch phantastischen Website gibt es viele weitere Infos zu Design braucht Täter >> [hier].

*Die Passagen (Interior Design Week Köln): Als Plattform für aktuelle Strömungen des Designs, des Wohnens und des Lifestyles bieten sie über 190 Shows internationaler Designer und Hersteller, junger Netzwerke, Hochschulen, Newcomer, Medien und Vermittler. Sie alle residieren für eine Woche Tür an Tür und präsentieren an den unterschiedlichsten Schauplätzen der Stadt einhundert Prozent Design. 2011 gab es über 150.000 Besucher!

Das Büro Sabine Voggenreiter wurde 1989 in Köln gegründet und veranstaltet seither Design-, Architektur- und Kunstveranstaltungen, kuratiert Ausstellungen und richtet Wettbewerbe, Workshops und Symposien aus. So auch die Passagen. Mehr Infos zu den Passagen und ihren ‚Spielorten‘ auf ihrer tollen Website >>> [hier]

Bleiben Sie wertschätzend designinteressiert |Det Mueller|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.