Uralt-Virus ärgert Polizei-Dienststelle

polizei_virus.jpg

Heute morgen bekam ich von einer Freundin eine gut gemeinte Information  – eine Rundmail, die vor einen Computervirus warnen sollte. Absender, die Polizei-Zentralstation in Ahrensburg. Der Virus sei in einem PDF verpackt mit dem Namen ‚Life is beautiful’…

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es lohnt, sich immer erst zu informieren. Wir alle kennen Fälle, wo sich alles als Humbug herausstellte und sogar Schaden anrichtete – ich denke da, an das todkranke Kind in einem Berliner Krankenhaus, vor 2 Jahren. Das Kind gab es nicht, aber die besorgten Anrufer legten telefonisch das Hospital für mehrere Stunden lahm. So auch im heutigen Fall!

Der Virus war zwar echt, aber es gab ihn bereits 2002! Er ist längst nicht mehr aktuell! Bitte NICHT mehr bei der Polizei anrufen – sie kämpfen dort mit 600 Anrufen pro Tag, sagte mir eine Beamtin am Telefon.

Also Mails ignorieren und löschen!

Bleiben Sie wertschätzend |Det Mueller|

Eine Antwort auf „Uralt-Virus ärgert Polizei-Dienststelle“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.