guck ma: Fotowettbewerb zur Nachhaltigkeit verlängert Einsendeschluss bis Mai

guckma.jpg

Gesicht zeigen für Fairness und Fairtrade
Der Wettbewerb für Schüler und Schülerinnen ab 12 Jahren

EINSENDESCHLUSS 21.05.2012

Zeigt uns in einem Foto oder einer Fotoserie (bis max. 6 Fotos), was ihr über Fairness und Fair Trade denkt: Was ist gerecht? Was ungerecht? Wieso sind Arme arm? Was bedeutet es für euch, fair zu handeln – im Alltag, global und überhaupt? Können Bananen unfair sein? Kann man Gerechtigkeit und faires Handeln fotografieren? Wo in Hamburg wird Welthandel sichtbar? Und was hat das mit dir zu tun?

Kommentiert das Foto oder die Serie mit einer Bildunterschrift (max. ein Satz) und reicht euer Material bei hamburg mal fair ein. Mehr über die Teilnahmebedingungen erfahrt ihr >> [hier]

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller |

Slow City ist veröffentlicht!

slow-city.jpg

Liebe Freunde, liebe Leser! Bin aufgeregter als beim Abi, denn heute ist mein erster Bildband SLOW CITY online. Sie können die Arbeit von vielen Monaten (Fotografie) und vielen Wochen (Buch) anschauen, vorab 52 von 78 Seiten durchblättern oder auch und herzlich gerne käuflich erwerben. In schwarzes Leinen gebunden, auf mattes Papier gedruckt, mit 4 Seiten Schutzumschlag und Klappentexten. All das geht völlig einfach von dem Stuhl aus, auf dem Sie gerade sitzen. Sie müssen nur klicken – hier!

Falls Sie kaufen, danke ich von Herzen, denn es war viel, aber wunderbare Arbeit. Sie bekommen über 66 meiner aktuellen Arbeiten. Der Bildband zeigt die Schönheit von Stille und Langsamkeit u.a. in den rheinischen Stadtlandschaften von Köln, Düsseldorf und Bonn aber auch viele Schätze aus anderen Gegenden. Mein Beitrag als Künstler zur Nachhaltigkeit und zu einem Leben mit Werten…

Bleiben Sie wertschätzend kunstinteressiert |Det Mueller. Mario van Middendorf|

Nachhaltigkeit als Kreislauf: Design und Vertrieb von blueLounge

lohasblog_bluelounge.jpg

Sex, Körperkontakt und Streicheln sind eine angenehme Sache, wenn es darum geht Freund und Feind zu unterscheiden bzw zu besänftigen. Das ist das Lebensprinzip einer Primatenart, die wir alle unter dem Namen Bonobo kennen. Warum die beiden Designer Melissa Sunjaya und Dominic Symons von blueLounge eine Produktlinie ihres äußerst erfolgreichen Designstudios ausgerechnet „Bonobo“ genannt haben – mag damit zusammenhängen. Denn das streichelzarte Material aller hier gezeigten Designtaschen besteht zu 100% aus PET-Flaschen…

„Nachhaltigkeit als Kreislauf: Design und Vertrieb von blueLounge“ weiterlesen

Nachhaltigkeitsaktion bei Transmarina: Fair & Female

bannerfairfemale.jpg

Der Frühling ist fair und feminin: Unter dem Motto „Fair & Female“ startet das Label Transmarina mit einer Fair Trade-Aktion von Frauen für Frauen in den Frühling. Die Produkte im Webshop transmarina.de, die von Frauen produziert wurden, werden ab 1. Mai einen Monat lang zu besonders günstigen Fair & Female-Preisen angeboten. Die exklusiven Schals, Taschen und Wohnaccessoires werden ausnahmslos in Handarbeit produziert und zu fairen Bedingungen gehandelt…

„Nachhaltigkeitsaktion bei Transmarina: Fair & Female“ weiterlesen