Wertschätzung aus Enger: Küchenmanufaktur annex

lohasblog_annex_kuche.jpg

Die »Widukindstadt Enger« ist eine kleine Stadt. Ziemlich in der Nähe von Herford und Bielefeld, in Ostwestfalen. Dort soll Herzog Wittekind (Waldkind) begraben sein, der in den umliegenden Wäldern mit seinen Sachsen gegen die Franken kämpfte (um 780), die, wie wir alle wissen, zur Streitmacht eines großen Kaisers gehörte, der als »Karl der Große« Geschichte geschrieben hat. Sicher wäre es vermessen, aus dieser Geschichte abzuleiten, dass alle Nachfahren sich ebenfalls als »Waldkinder« sehen und von daher der Natur eine starke Wertschätzung entgegenbringen…

„Wertschätzung aus Enger: Küchenmanufaktur annex“ weiterlesen

Die Spitzen-Kraft.

lohas_blog_die_spitzen_kraft.jpg

Ein farbiges Wochenende für NRW: Erst schlagen die Dortmunder (Schwarz-Gelb) die Bayern (Blau-Weiß) in Berlin und dann die SPD (Rot) die CDU (Schwarz) in Düsseldorf. Beide Siege mit hohen Ergebnissen. Was aber haben beide Sieger gemeinsam? Ganz einfach: Die Düsseldorfer SPD Chefin Hannelore Kraft ist äußerst sympathisch und der Dortmunder Trainer Jürgen Klopp ebenso. Beide agieren weit entfernt von Arroganz und Überheblichkeit; sie kommen gut beim Volk an und stehen für Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Sie schwafeln nicht, sondern machen. Gute Strategie!

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller|

TV Tipp: Scheitern, Insolvenz und der Mut der Selbstständigen

bv-inso.jpg

Vor einigen Wochen hatte ich einen langen Artikel geschrieben, zu dem Thema des Scheiterns und der Rückgewinnung des Mutes nach oder in einer Insolvenz (zum Beitrag). Dort berichtete ich auch über die von Attila von Unruh gegründete, deutschlandweite Initiative der Anonymen Insolvenzler (BV INSO). Da dieser Themenkreis zu den Tabus in unserer Gesellschaft gehört, leider aber immer mehr Menschen trifft – besonders Selbstständige aller Branchen – möchte ich wegen der Wichtigkeit des Themas auf einen Fernsehbeitrag hinweisen: Am Mittwoch den 16. Mai bei Anne Will um 22.45 Uhr im Ersten, werden diese Tabus thematisiert. Als Gast kommt auch Attila von Unruh. Und hier geht es auf seine Homepage

Nachtrag 17. Mai: Der Sendetermin wurde wegen der unerwarteten Situation, um die Wahlergebnisse in NRW und die damit verbundene Entlassung von Umwelt-Minister Roetgen, verschoben!

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller |

»Du Opfer, ich mach Dich Messer« oder Wie Sprache verloren geht

lohas_blog_fight_the_bad.jpg

Wir alle sprechen Deutsch. Aber nicht das gleiche und schon gar nicht dasselbe Deutsch. Von Dialekten abgesehen, gibt es neben Hochdeutsch auch das Deutsch mit Migrationshintergrund. Allgemein als »Kiezdeutsch« bezeichnet und vorwiegend von Menschen unter Zwanzig gesprochen. Dies ist nicht schlimm, jede Jugend hat ihre eigene Sprache. Schlimm ist, dass die Werbung diese Stummelsprache aufgreift und damit »massenfähig« zu machen glaubt (Saturn 2012: »So! muß Technik«). Auch SMS und andere Kurz-Techniken lassen Sprache verkümmern und Worte verschwinden…

„»Du Opfer, ich mach Dich Messer« oder Wie Sprache verloren geht“ weiterlesen

BioMesseBerlin : Fachbesucher willkommen

biomesseberlin_lohasblog.jpg

Am 9. und 10. Juni 2012 findet die Bio Messe Berlin auf dem Gelände der Arena im Stadtteil Berlin-Treptow statt. Das Konzept und der Standort Berlin bieten der Bio-Branche erstmals die Möglichkeit, ihre ökologischen Produkte in Ost- und Mitteldeutschland auf einer vertriebsoffenen Messe zu präsentieren. Parallel zur Messe, die ausschließlich Fachpublikum und Gastronomen vorbehalten ist, findet an beiden Tagen ein offenes Forum für alle Interessierten statt. In Vorträgen, Diskussionen und Verkostungs-Aktionen geht es um den kreativen Austausch rund um die Themen Qualität, Genuss und Nachhaltigkeit. Sprecher unter anderem: Konsumsoziologe Dr. Ragnar Willer, der „ehrbare Kaufmann“ Daniel Klink und der „Verfechter der sieben Tugenden“ Bernd Kolb. Zur Homepage BioMesseBerlin

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller |