Bag to Life : Mode und Taschen aus hochwertigem Flieger-Altmaterial

btl.jpg

Durch die, bedauerlicherweise immer noch starke Zunahme, des Flugverkehrs steigt natürlich auch der Entsorgungsaufwand für Altprodukte wie Sicherheitswesten, Ballonseiden, Fliegerbekleidung, Sitze und Zubehör. Kerstin Rank, Inhaberin von »ehrensache« erfand ihr tolles Label BAG TO LIFE, weil sie sich fragte, wo die enormen Mengen hochwertiger Altstoffe eigentlich verbleiben. Der Umweltgedanke greift mit der jungen Marke BAG TO LIFE besonders effektiv, da durch den Upcycling-Prozess fast nichts mehr vom Originalprodukt übrig bleibt: Anhänger der Reißleinen werden an die Zipper angebracht, Mundstücke gekürzt als Stiftehalter, Lampen als Taschenfüsschen, Trillerpfeifen als Eyecatcher und natürlich das Westenmaterial als perfektes Obermaterial eingesetzt. Zusätzlich werden entsorgte Flugzeuggurte verarbeitet. Für echten Müll, bleibt so gut wie nichts übrig. Tolle Sache, finde ich großartig! Zum online-Besuch: Homepage

Bleiben Sie wertschätzend innovativ | Det Mueller |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.