foodwatch Kampagne gegen Quengelkassen

foodwatch Kampagne gegen Quengelkassen: Wer Kinder hat oder auch nicht, weiß was Quengelkassen sind. Die enge Passage vor der Kasse, vollgestopft mit Süssigkeiten und anderem unsinnigen Zeugs. Jeder Markt versucht auf diese Weise noch mal schnell die genervten Wartenden abzuzocken. Lidl ist da besonders gnadenlos. Wenn es sein muss, eben auch mit Hilfe der Kinder. Vielleicht denken Sie jetzt: Das ist doch alles eine Frage der Erziehung – und Eltern müssen eben einfach „Nein“ sagen. Abgesehen davon, dass das manchmal gar nicht so einfach ist, meint foodwatch: Es kann nicht sein, dass Supermärkte uns einen leicht vermeidbaren Anlass aufzwingen, unseren Kindern etwas zu verbieten. Marketingstrategien für den Kassenbereich dürfen nicht wichtiger sein, als der Schutz von Kindern. Zur Kampagne gehts hier | DM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.