Herbst über Deutschland

1_lohas_herbst

Sie werden es bemerkt haben – ich habe in den letzten Monaten sehr wenig geschrieben. Das hat einmal mit meiner totalen Enttäuschung über die allgemeine Situation in Deutschland und der Welt zu tun. Wohin man auch schaut, selbst mit größtem Wohlwollen, die Welt um uns herum hat sich innerhalb weniger Jahre brutal verändert…

Egoistisches Handeln gab es schon immer in unserer Leistungsgesellschaft, aber heute kann man eindeutig von ‚Verrohung‘ sprechen. Rücksichtsloses Verhalten quillt über und in einer Großstadt wie Köln kann man das fast minütlich erleben. In der Politik geht es genauso zu – ich meine jetzt nicht das Attentat auf unsere Oberbürgermeisterin, sondern das, was sich z.B. in den USA am Wahlhorizont abspielt. Egal wer von den beiden Protagonisten das Oval-Office nach Obama beherrschen wird, es wird kein guter Mensch sein. Weder für uns noch für die Amerikaner selbst. Das wissen die zwar auch, aber ähnlich wie bei uns gibt es keine Alternativen. Von der Flüchtlingssituation, den neuen Zäunen in Europa, der Austritt Englands aus der EU, der Hickhack in der Türkei, Putin und die Ostproblematik – überall scheint die Welt aus den Fugen geraten zu sein.

Selbstverständlich habe auch ich keine Lösungen parat, wie man damit umgehen kann. Nach den Silvesterverbrechen bei uns in Köln, hab ich mich auch, wie viele andere, erstmal vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Als Künstler war es das erste Jahr, bewusst, ohne eine einzige Ausstellung. Ich hatte mir zudem mehrere Monate weitestgehende Internet-Abstinenz verschrieben, was wirklich gut getan hat.

Echte, schöne Innovationen aus dem Lohas-Bereich sind mir in dieser Zeit nicht zu Ohr gekommen. Gar kein Vergleich zu vor einem oder zwei Jahren noch. Und TTIP oder CETA berühren mich nicht mehr. Dieser ewige Kampf auf der einen Seite und die verlogene Gewitztheit der Politiker auf der anderen Seite, haben mir jegliche Lust genommen, weiter zu berichten. Ich finde, man darf seine Kraft nicht zu lange in Dinge stecken, die verloren sind. Es gibt nämlich doch noch gute Dinge. Darüber demnächst mehr…

Bleiben Sie neugierig | Det Mueller

Ein Gedanke zu „Herbst über Deutschland

  1. Pingback: [Lohas-Blog] Herbst über Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.