Lasst uns mal offen reden: Tipps gegen Sommerfrust

unvisible.jpg

Das Sommerloch: Freunde und Bekannte sind in Urlaub. Kunden auch. Leser ebenso. Das Fernsehen – eine einzige Katastrophe aus blödsinnigen Wiederholungen. Nichts Erhellendes ist angekündigt, weder im Theater, noch im Kino. Unsere Stadt versinkt in Regenfluten. Viele Hiergebliebene oder bereits Zurückgekehrte sind frustriert wegen der Horrormeldungen über die abstürzenden Aktienkurse und ihre Spätfolgen, die wir alle merken werden, ob wir Wertpapiere besitzen oder nicht. Aber Tüte über den Kopf und wegschauen ist auch keine Lösung, oder?

Jetzt seid ihr – liebe Leser und Leserinnen – gefragt! Habt ihr Vorschläge gegen den regennassen Sommerfrust? Was macht ihr, um eure Laune über Wasser zu halten? Was ist in eurer Stadt los? Was ist bei euch los? Schreibt mir gute Tipps. Interessantes und Schönes werde ich hier gerne veröffentlichen…

Wer sogar Fotos vom Ereignis hat, bitte mitschicken. Zur Mail gehts >> [hier]

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller |

Foto © Mario van Middendorf

Prof. Dr. Gerald Hüther: Die Macht der Begeisterung

huther.jpg

Der Göttinger Hirnforscher Gerald Hüther war am Dienstag den 17. Mai hier bei uns in Köln, um sein neues Buch „Was wir sind und was wir sein könnten“ vorzustellen. Ein spannender Abend mit über 120 Gästen völlig ausverkauft. Gemeinsam mit meiner Frau, der Wirtschaftspsychologin Barbara Kramer habe ich in diesen 2 Stunden in der Zentralbibliothek der Stadt Köln viel Neues erfahren dürfen…

Inhalt: Ob im Umgang mit Kindern, mit Kollegen und Mitarbeitern, mit alten Menschen und mit uns selbst: Wir sind es gewohnt, alles als Ressource anzusehen. Kein Wunder, dass ‚Burn-Out‘ die Krankheit unserer Zeit ist, dass wir uns vor Krisen nicht retten können…

„Prof. Dr. Gerald Hüther: Die Macht der Begeisterung“ weiterlesen

Warum es mir manchmal gut geht und manchmal auch nicht

biorythmus.jpg

Heute geht es mir sehr gut, ich fühle mich fit, ausgeschlafen und fröhlich. Die Arbeit geht gut von der Hand. Das ist nicht jeden Tag so und oftmals spielen äußere Umstände weder fürs Gutgehen noch fürs Schlechtfühlen eine Rolle. Es ist etwas anderes, was hier Einfluss ausübt, nämlich unser ureigener Biorhythmus

„Warum es mir manchmal gut geht und manchmal auch nicht“ weiterlesen

Eigeninitiative vs „Gefällt mir Button“

fb-gefallt.jpg

Ja, ich bin auch (noch) bei Facebook, bei Xing und anderen ‚social communities‘. Allerdings überlege ich auch schon geraume Zeit, Facebook zumindest zu meiden, wenn nicht sogar wieder zu verlassen. Was gar nicht so einfach ist, wie ich letzte Woche festgestellt habe. Eine Löschung des Profils dauert 14 Tage und Du wirst hundertmal gefragt, ob Du das wirklich willst…

„Eigeninitiative vs „Gefällt mir Button““ weiterlesen

Lohas-Blog.de hat neuen Besucherrekord! Danke Freunde! Danke Berlin!

mario-van-middendorf_berlin-sky.jpg

Eigentlich wollte ich mich abends um die SEO (Suchmaschinenoptimierung) meiner Fotokunst Köln Seite Mario van Middendorf kümmern und kramte im Web Universum nach Google Spuren und anderem Zeugs. Dabei entdeckte ich zufällig eine Seite, die Wert und Ranking eines Blogs oder einer Homepage berechnet (hier). Natürlich bin ich erst mal neugierig den Spuren des Lohas-Blog gefolgt und es hat mich umgehauen…

„Lohas-Blog.de hat neuen Besucherrekord! Danke Freunde! Danke Berlin!“ weiterlesen