Köln: Am Samstag kommen 20.000 TTIP-Gegner – machen Sie mit!

1_lohas_ttip

Am Samstag heißt es: Alle auf die Straße! Mit 30 anderen Organisationen rufen wir zu Demonstrationen gegen CETA und TTIP in sieben Städten auf. In Berlin, Leipzig, München, Stuttgart, Frankfurt, Köln und Hamburg werden Zehntausende auf die Straße gehen um sich für die Demokratie, für einen gerechten Welthandel und deshalb gegen CETA und TTIP einzusetzen. Wir wollen laut und unüberhörbar sein – seien Sie auch dabei, wenn wir ein Zeichen gegen CETA und TTIP setzen!

Weiterlesen

Green Product Traders Award 2016

1_lohas_design

Fünf Tage lang konnten die Fachbesucher der Stockholm Furniture Fair die
„Pre-Selection“ des diesjährigen Green Product Awards auf der größten Designmesse Skandinaviens in Augenschein nehmen. 25 Exponate aus neun verschiedenen Ländern zeigten nachhaltiges und innovatives Produktdesign von 3D-gedruckten High-Heels, die Leder mit besonderen Pilzzüchtungen ersetzen, vollständig aus Holz gefertigten Brillengestellen, Longboards aus „upcycled“ Bettgestellen bis hin zu mobilen Solar-Kollektoren.

Aufgrund der Stimmgleichheit wurden gleich zwei Awards vergeben: Sowohl die Berliner Designerin Lea Huch von PROJEKT SAMSEN als auch Nina Ruthe-Kein und David Antonin vom Designstudio NIRUK aus Hürth bei Köln wurden mit dem Green Product Traders Award ausgezeichnet.

Lea Huch hat mit ihren ultraleichten, praktisch unkaputtbaren und ressourcenschonend per 3D Druck produzierten Sonnenbrillen namens „001“, nicht nur ein technisch innovatives Produkt, sondern auch ein äußerst modisches Accessoire geschaffen.
Und die Designer vom Studio Niruk haben es geschafft Ästhetik und Innovation zu verbinden: Ihre neuartige Materialmischung „Corcrete“, ein Gemisch aus Beton und recycleten Kork besticht visuell, wie auch haptisch und begeisterte Architekten und Möbeldesigner gleichermaßen.

Bleiben Sie wertschätzend innovativ | Det Mueller

So sieht ‚Müsli-Mode‘ heute aus

Bildschirmfoto 2015-10-09 um 10.33.16

Die früher oft zitierte Müsli-Mode hat längst ausgedient – das Klischee von gewalkten Filzpantoffeln und kratzigen Wollpullovern ist völlig überholt. Dass Fair-Fashion gleichzeitig modern, zeitlos und kompromisslos produziert sein kann, beweist das Kölner Label ARMEDANGELS schon seit 2007. Die Schurwolle der aktuellen Organic Strick Kollektion stammt vom Merino-Schaf und ist – wie immer bei ARMEDANGELS – aus kontrolliert biologischer Tierhaltung und chlorfrei.

Bleiben Sie wertschätzend gut angezogen | Det Mueller

Flohmarkt Map Köln

Bildschirmfoto 2015-09-26 um 10.38.46

Locafox, ein junges Berliner Startup, hat jetzt eine Karte mit Flohmärkten in Köln ins Netz gebracht. „Darin sind für all diejenigen, die sich von überflüssigen Sachen auf nachhaltige Weise trennen möchten, sämtliche Lieblingsflohmärkte der Domstadt in einem S+U-Bahn-Plan zusammengefasst. So werden nicht nur gut erhaltene Dinge umweltschonend weiter gegeben/genutzt, sondern auch noch Zeichen gegen die heutige Wegwerfgesellschaft gesetzt!“ So das Anliegen.

Hier gehts zum Plan Flohmarkt Map Köln

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller

Urwaldkaffee mit Aufgabe und Showroom: Café Kogi aus Köln

1_lohas_kogi

Máma José Gabriel (76) wurde vom Rat der Kogi bei seiner Geburt dazu auserwählt, Botschafter der Kogi im Kontakt zu den kleinen Brüdern, also uns, zu sein. Vor gut 100 Jahren haben die Kogi erkannt, dass sie ihre Rolle als Hüter der Erde nicht mehr wahrnehmen können, wenn sie sich in den Bergen Kolumbiens verstecken. Sie entschieden in einer großen Versammlung, ihr altes Land wieder zurückzukaufen. Dieser Plan wird nun durch die Einnahmen des Kaffeeprojekts mit Oliver Driver & Team weiter verwirklicht…

Weiterlesen

ARMEDANGELS im Sommer: einfach faire Begleiter

1_lohas_armedangels

Blumen gehören ins Grüne. Aber auch auf Verkehrsinseln, Blumenkästen oder zwischen die Gehsteigplatten. Denn sie machen Dinge besser. Geprintet auf giftbelasteten Textilien hingegen machen sie Arbeiter, die Umwelt und ihre Träger krank. Für die SS 15 BLOSSOM LOVE Styles kombiniert der Kölner Eco-Fashion-Vorreiter eine soziale, ökologische Herstellung mit Allover Vintage-Millefleurs. Urbane, zeitgemäße Schnitte, weiches GOTS Organic Cotton und das nachhaltige, superleichte Material Tencel aus Eukalyptus machen Blumen bei ARMEDANGELS im Sommer zum fairen Begleiter. Und mich glücklich, denn ich freue mich immer noch, wenn ich sehe wie kraftvoll diese einstmals winzige Firma um Martin Höfeler gewachsen ist und sich gegen alle Vorurteile durchgesetzt hat. Nur mit T-Shirts hat bei den ‚Bewaffneten Engeln‘ alles angefangen, heute bieten sie komplette Kollektionen. Homepage

Bleiben Sie wertschätzend mutig | Det Mueller

Lohas-Blog gratuliert: 10 Jahre FeuerWear

1_lohas_feuerwear

Das Kölner Label Feuerwear produziert seit 10 Jahren außergewöhnliche, clever designte Taschen und Accessoires aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch. Neben zahlreichen Geschäften werden die nachhaltigen Unikate größtenteils online vertrieben. Im Jubiläumsjahr 2015 ist nun Zeit für einen Relaunch der Website mit Shop, für den jedes Unikat einzeln fotografiert und für die Kunden eingestellt wird. Im überarbeiteten Layout und mit brandheißen Bildern präsentieren die Kölner jetzt die Feuerwear Produkte für alle Einsätze des Alltags. Mit der neuen mobilen Version kann die übersichtliche und praktische Seite ab jetzt auch bequem mit dem Smartphone oder Tablet genutzt werden.

Ich bin selbst seit vielen Jahren stolzer Besitzer einer Umhängetasche und weiß noch gut, wie bescheiden die beiden Brüder Martin und Robert Klüsener angefangen haben. Freu mich für ihren Erfolg und gratuliere herzlich zum 10. Geburtstag! >>> Zum neuen Shop hier

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller

Köln: Meditation und Ruhe finden im Osho Institut


Osho? Waren das nicht Bhagwan und seine Anhänger aus grauer Vorzeit? Oh ja, ist lange her und mancher Kölner – so wie ich – erinnert sich gerne mindestens an die Discos, von den ‚Bhaggis‘ betrieben. Da lebte Osho noch und es war schon seltsam anrührend, wie sich vor Tanzbeginn alle versammelten und die rotgewandeten Betreiber sich tatsächlich verbeugten und bedankten, dass wir gekommen sind. Gab es sicher in keinem anderen Club in Köln. Osho ist 1990 in Indien gestorben – was hat sich bei uns getan?

Weiterlesen

Stiftung Finanzverstand: Die Mutmacher

1_lohas_insolvenz

Attila von Unruh gründete vor einigen Jahren die Initiative ‚Anonyme Insolvenzler‚. Mit ersten Büros in Köln und im Rheinland. Heute gibt es sie in zahlreichen deutschen Städten und viele hundert Menschen haben bisher das kostenlose Beratungsangebot der ‚Gesprächskreise‘ angenommen und so oftmals auch wieder Lebenskraft und Mut gefunden. Attila und ich sind seit einigen Jahren befreundet und mir liegt immer wieder am Herzen, über seine zeitintensive, meist ehrenamtliche Arbeit zu berichten:

In den letzten Monaten haben er und sein Team, zusätzlich die gemeinnützige Stiftung Finanzverstand aus der Taufe gehoben, die jetzt auch Selbstständige, Gesellschafter und Unternehmer/-innen in akuten Krisensituationen beratend unterstützt.

Beide Websites informieren umfassend und ich bitte meine Leser, die Menschen in ähnlicher Lage kennen, dringend darum, die Seiten zu empfehlen und die Links weiterzugeben…

Gegen knapp eine Million Menschen wurden in den Jahren 2005 – 2011 Insolvenzverfahren eröffnet. Einen besonders hohen Anteil daran hatten und haben die Selbstständigen, Gesellschafter und Kleinunternehmer/-innen, weshalb die Stiftung Finanzverstand in ihrem Beratungsangebot den Schwerpunkt auf diese Zielgruppe legt. Unkenntnis, Angst und Scham hindern sehr viele Betroffene daran, neue Wege in ihrem Leben in Angriff zu nehmen. Aber es gibt sie und sogar in akuten Fällen zu erfahren über eine Beratungshotline.

Homepage Gesprächskreise Anonyme Insolvenzler (überwiegend für Privatpersonen)
Homepage  ‚Stiftung Finanzverstand‘ (überwiegend für Selbstständige/Unternehmer)

Bleiben Sie wertschätzend zuversichtlich | Det Mueller