Widerstand gegen den Irrsinn unserer Zeit

kmdd.jpg

Meiner Meinung nach, eine gute Empfehlung zu Weihnachten für nur 5,99 Euro: »Keine Macht den Doofen« von Michael Schmidt-Salomon. “Haben Sie es satt, von Politikern, Religionsführern, Wirtschaftsweisen, Medienleuten Jahr für Jahr, Monat für Monat, Woche für Woche, Tag für Tag die ewig gleichen inhaltsleeren, nichtssagenden  Phrasen zu hören? Dreht sich Ihnen der Magen um, wenn Sie mit ansehen müssen, wie diese angeblich so intelligente Spezies jeder noch so kruden  Wahnidee nachläuft? Dann helfen Sie mit, unsere Politiker, Unternehmer, Banker, Journalisten, Lehrer und Prediger aus den dummen Zwängen dummer Systeme zu befreien!

„Widerstand gegen den Irrsinn unserer Zeit“ weiterlesen

FUTURZWEI : Reine Konsumhaltung ist nicht. Wir brauchen Täter!

fut2.jpg

Über 30 Jahre gibt es bereits ‚grünes Denken‘ in Deutschland [Gründung DIE GRÜNEN 1980]. Aus diesen ersten Spuren ist unglaublich viel gewachsen. Heute gibt es Tausende von Bewegungen, Unternehmen, Projektgruppen, Blogs und Initiativen, die sich mit diesem Thema befassen. Es ist fester Bestandteil deutschen Lebens geworden. Und seit etwa 10 Jahren, mit dem Aufkommen des ursprünglich nur als Marketingbegriff gedachten Wortes LOHAS, hat sich die Nachhaltigkeit fest in den deutschen Wortschatz gegraben. Die meisten Deutschen wissen was das ist und welche Bedeutung es für die Zukunft hat. Dennoch gibt es weiterhin eine riesige Diskrepanz zwischen diesem Wissen und dem individuellen Handeln. Der Sozialpsychologe Prof. Harald Welzer ist mit seiner Stiftung Zukunftsfähigkeit und dem Portal ‚FUTURZWEI‘ dieser wichtigen Lücke zwischen Bewußtsein und dem aktivem Handeln auf den Grund gegangen…

„FUTURZWEI : Reine Konsumhaltung ist nicht. Wir brauchen Täter!“ weiterlesen

Fashion & Design Workshop sucht junge Menschen : Morgen Lande Hamburg

morgenlande.jpg

„Ich weiß nicht lieber Det, ob Du schon mal von MORGEN LANDE gehört hast? Es handelt sich um ein Projekt, in dem junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren gemeinsam mit sozial ökologischen Unternehmen eigene Projektideen entwickeln. Dies geschieht in kreativen 5-stündigen Workshops, den ‚MORGEN LANDE FutureLabs„, schreibt mir heute Lisa Szeponik vom Projektteam MORGEN LANDE. Nein liebe Lisa, bisher nicht, aber jetzt wissen es alle:

„Fashion & Design Workshop sucht junge Menschen : Morgen Lande Hamburg“ weiterlesen

JogBlog Tag 01: Ein laufendes Selbstexperiment

daily.jpg

[INTRO] Angeregt durch Beiträge auf Christines Blog habe ich mir vorgenommen, jetzt täglich mindestens 7 Tage lang eine kleine Runde von etwa 4 km zu joggen. Verbunden mit der Hoffnung, eine positive Sucht zu entdecken, die mir nicht nur das Hirn mit frischem Sauerstoff freibläst, sondern auch mein derzeitiges, weit überhöhtes Kampfgewicht von 92kg bei knapp 180 cm wenig trainierter Körperlänge, spürbar reduziert. Da ich ein undisziplinierter Mann bin, der nur ungern eingefahrene Komfortzonen verläßt, habe ich mich entschieden, meine Quälerei öffentlich zu machen – getreu dem Managermotto „Blamiere Dich täglich“ – um mein Vorhaben nicht sang- und klanglos, womöglich schon nach dem dritten Lauf aufzugeben. Ich brauche also Eure Unterstützung und Tipps…

[Tag 01] Freitag, 04. Juni 2010. Nachmittag, 15.30 Uhr!

Na klasse, fängt ja schon gut an, es ist nämlich heiß in Köln. Doofer Anfängerfehler. Wollte eigentlich heute früh schon gelaufen sein. Der innere Schweinehund hat sich aber dauernd etwas einfallen lassen, um die Sache zu verschieben. Noch schnell einen Kaffee und eine Zigarrette – und los gehts! Nein!!! Weder noch, lieber ein großes Glas Wasser, Kappe auf, Schuhe an und weg…

„JogBlog Tag 01: Ein laufendes Selbstexperiment“ weiterlesen