Ein irisch-deutsches Projekt lädt nach Irland ein

irland.jpg

Das  irisch-deutsche Ökotourismus-Projekt betont die historische Verbundenheit zwischen den Völkern keltischen und germanischen Ursprungs. Die irische Muttersprache Gälisch stammt aus derselben Wiege wie die deutsche Sprache. Die enge Verbindung zwischen Gälen und Deutschen konnte durch den Lauf der Geschichte nicht bis in die Moderne aufrechterhalten werden. Im Geiste einer grünen Botschaft können jedoch beide Kulturen wieder zusammenarbeiten und den Schutz unseres Planeten voranbringen. Die engagierten Ehrenamtler des Projektes, laden jetzt ein, zu einer Eco-Reise ins wahre Irland…

„Ein irisch-deutsches Projekt lädt nach Irland ein“ weiterlesen

Bag to Life : Mode und Taschen aus hochwertigem Flieger-Altmaterial

btl.jpg

Durch die, bedauerlicherweise immer noch starke Zunahme, des Flugverkehrs steigt natürlich auch der Entsorgungsaufwand für Altprodukte wie Sicherheitswesten, Ballonseiden, Fliegerbekleidung, Sitze und Zubehör. Kerstin Rank, Inhaberin von »ehrensache« erfand ihr tolles Label BAG TO LIFE, weil sie sich fragte, wo die enormen Mengen hochwertiger Altstoffe eigentlich verbleiben. Der Umweltgedanke greift mit der jungen Marke BAG TO LIFE besonders effektiv, da durch den Upcycling-Prozess fast nichts mehr vom Originalprodukt übrig bleibt: Anhänger der Reißleinen werden an die Zipper angebracht, Mundstücke gekürzt als Stiftehalter, Lampen als Taschenfüsschen, Trillerpfeifen als Eyecatcher und natürlich das Westenmaterial als perfektes Obermaterial eingesetzt. Zusätzlich werden entsorgte Flugzeuggurte verarbeitet. Für echten Müll, bleibt so gut wie nichts übrig. Tolle Sache, finde ich großartig! Zum online-Besuch: Homepage

Bleiben Sie wertschätzend innovativ | Det Mueller |

Sleep Green: Hotel-Netzwerk geht mit 5 Häusern an den Start

sleepgreen.jpg

Startschuss für das grüne Hotel-Netzwerk „Sleep Green“: Fünf Vorreiter in puncto Umweltschutz haben sich zusammengefunden, um ihren Gästen ein umweltbewusstes Übernachten zu ermöglichen. Die gemeinsame Vermarktungsplattform „Sleep Green“ ist seit dem 4. September 2012 online und setzt ihren gesamten wirtschaftlichen Erfolg für die weltweite Vermarktung und Positionierung ihrer Mitgliedsbetriebe ein…

„Sleep Green: Hotel-Netzwerk geht mit 5 Häusern an den Start“ weiterlesen

Events: Köln und Berlin verbindet Dunkelheit

blindwalk.jpg

2001 wurde in Köln das erste Dunkelrestaurant Deutschlands eröffnet, ein Jahr später kam die Zweigstelle in Berlin dazu. Sogar mit angeschlossenem Dunkeltheater. Beide heißen ‚unsicht-Bar‚. Erfinder und Konzeptionist ist Dr. Axel Rudolph, ein Mann, der sich seit 1988 künstlerisch mit Dunkelheit beschäftigt, obwohl er selbst hervorragend sehen kann. Mancher Kölner erinnert sich vergnügt, an die Photokina 1992. Dort zeigte er auf der Messe den „Tag am Strand“, einen perfekt mit Geräuschen, Wind, Sand und weiteren Materialien simulierten Badestrand zur Entspannung und Erholung der Messebesucher – in völliger Dunkelheit…

„Events: Köln und Berlin verbindet Dunkelheit“ weiterlesen