Der Baum kommt, der Baum geht. Und lebt nach Weihnachten weiter…

1_lohas_bäume
Sebastian Rabe von Happy Tree schreibt mir heute: ‚Wir von Happy Tree sind ein kleines, ökologisch ausgerichtetes Unternehmen und vertreiben getopfte Weihnachtsbäume. Unsere Bäume sind tatsächlich etwas Besonderes, da sie im Topf aufgewachsen sind und nach dem Fest wieder eingepflanzt werden. Damit auch alle Bäume wieder eingepflanzt werden können, liefern wir die Bäume kurz vor Weihnachten an, holen sie im neuen Jahr wieder ab und pflanzen sie dann in einer regionalen Baumschule wieder ein.‘ Schöne Idee und das auch noch zu günstigen Preisen ab 65,- Euro incl. Lieferung! Aber schauen Sie doch selbst: Happy Tree Homepage

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller

Kalakosh: Nachhaltiges Design aus Indien

1_lohas_indienschmuck

Kalakosh (= Kunstsammlung) ist ein Unternehmen aus Frankfurt, das durch den Handel mit fairen Schmuck und Accessoires dem Problem der „Urban Migration“ in Indien begegnen will. Der Gründer, Sandeep Morthala, kommt selbst aus einem Dorf in Indien und kennt die Problematik aus erster Hand:

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die am meisten von Armut betroffenen Kinder zu ausgewanderten Familien gehören, die ihre Dörfer auf der Suche nach Arbeit verlassen haben und in die Städte gezogen sind. In den Entwicklungsländern ist dieses Phänomen als  „Urban Migration“ bekannt. Die Familien wohnen in „Slums“ und können die Schulgebühren oft nicht bezahlten. Statt zur Schule zu gehen, gehen die Kinder arbeiten, um die Familie zu unterstützen. Obwohl verboten, gehört Kinderarbeit in Indien daher zum Alltag. Mit unserem Verein und der Geschäftsidee Kalakosh wollten wir Kindern aus solchen Familien eine Ausbildung ermöglichen.“

Homepage Kalakosh

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller

Kancha: hochwertige Sleeves für Laptop und Phone. Natürlich und nachhaltig.


Über KANCHA aus Berlin hatte ich vor langer Zeit schon mal berichtet: Junge Menschen, zogen hinaus in die wirklich weite Ferne des Ostens, bis weit hinter Afghanistan nach Kirgisien. In Zusammenarbeit mit den dort lebenden Nomaden werden in Handarbeit Hüllen für Laptops und Phones hergestellt.

Bildschirmfoto 2015-10-26 um 11.35.51

Seit Oktober 2015 erweitert KANCHA mit dem neuen Camera Strap seine hochwertige Design-Kollektion aus Leder- und Filzprodukten. Unterstützung bekam die deutsch-kirgisische Co-Produktion bei dem neuen Projekt von dem kreativen Online-Shop Photocircle, der hochwertige Fotokunst online anbietet und einen Prozentanteil des Umsatzes an soziale Projekte im Ursprungsland des Fotos spendet.

Ich bin von dem Gesamtprojekt besonders deswegen immer noch begeistert, weil hier tatsächlich Hilfe zur Selbsthilfe praktiziert wird und beide Seiten eine reale Win-Win-Situation schaffen. Wenn man armen Menschen die Chance einräumt an unseren Märkten mit ihrem einzigartigen Können teilzunehmen, brauchen diese nicht ihr geliebtes Land verlassen, um zu Wirtschaftsflüchtlingen zu mutieren. Denken Sie daran, bei Ihren Weihnachtseinkäufen…

Tolle Homepage: Kancha

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller

Blueboxtree: Für unvergessliche Feste

blueboxtree

Die Unternehmerin Sonia Hummitzsch, geboren in Mexiko und aufgewachsen in den USA, lebt seit 2003 mit ihrem Mann in Deutschland und gründete 2011 ihr Unternehmen BLUEBOXTREE in München mit einem tollen Laden. Das Sortiment des Online-Shops glänzt mit einer großen Auswahl an Tortenplatten, Party-Geschenken, stilvollen Verpackungen, Boxen bis hin zu Lampions und Cupcake-Zubehör. BLUEBOXTREE bezieht besonders stilvolle und ausgefallene Produkte aus der ganzen Welt, um jedes Event zu einem unvergesslichen Fest werden zu lassen.
Feiern Sie wertschätzend | Det Mueller

‚Fairtradebar‘ aus Krefeld: Nachhaltige Basics

1_lohas_fairtradebar

Gut für Sie, gut für andere Menschen, gut für die Tiere und gut für die Umwelt. Hochwertige Basics aus Bio-Baumwolle, Bio-Wolle und Mischungen aus Bio-Wolle/Seide die Ihre Haut lieben wird. FAIRTRADE, GOTS oder IVN Best zertifiziert. Für Babys, Kleinkinder und Erwachsene: fairtradebar 

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller

Urwaldkaffee mit Aufgabe und Showroom: Café Kogi aus Köln

1_lohas_kogi

Máma José Gabriel (76) wurde vom Rat der Kogi bei seiner Geburt dazu auserwählt, Botschafter der Kogi im Kontakt zu den kleinen Brüdern, also uns, zu sein. Vor gut 100 Jahren haben die Kogi erkannt, dass sie ihre Rolle als Hüter der Erde nicht mehr wahrnehmen können, wenn sie sich in den Bergen Kolumbiens verstecken. Sie entschieden in einer großen Versammlung, ihr altes Land wieder zurückzukaufen. Dieser Plan wird nun durch die Einnahmen des Kaffeeprojekts mit Oliver Driver & Team weiter verwirklicht…

Urwaldkaffee mit Aufgabe und Showroom: Café Kogi aus Köln weiterlesen

Neuer Name und neues Design: GREENPICKS

1_lohas_greenpics

Der Relaunch des Online-Marktplatzes für Upcycling-Produkte, bislang bekannt unter dem Namen „Öko- und Upcycling-Markt“, ist abgeschlossen und nun sofort geöffnet und erreichbar unter „Greenpicks – Eco & Upcycling Market“…

Neuer Name und neues Design: GREENPICKS weiterlesen

ARMEDANGELS im Sommer: einfach faire Begleiter

1_lohas_armedangels

Blumen gehören ins Grüne. Aber auch auf Verkehrsinseln, Blumenkästen oder zwischen die Gehsteigplatten. Denn sie machen Dinge besser. Geprintet auf giftbelasteten Textilien hingegen machen sie Arbeiter, die Umwelt und ihre Träger krank. Für die SS 15 BLOSSOM LOVE Styles kombiniert der Kölner Eco-Fashion-Vorreiter eine soziale, ökologische Herstellung mit Allover Vintage-Millefleurs. Urbane, zeitgemäße Schnitte, weiches GOTS Organic Cotton und das nachhaltige, superleichte Material Tencel aus Eukalyptus machen Blumen bei ARMEDANGELS im Sommer zum fairen Begleiter. Und mich glücklich, denn ich freue mich immer noch, wenn ich sehe wie kraftvoll diese einstmals winzige Firma um Martin Höfeler gewachsen ist und sich gegen alle Vorurteile durchgesetzt hat. Nur mit T-Shirts hat bei den ‚Bewaffneten Engeln‘ alles angefangen, heute bieten sie komplette Kollektionen. Homepage

Bleiben Sie wertschätzend mutig | Det Mueller

KOA : Einfach nur beautiful *****

KOA

KOA – Key Of Aurora, ist ein junges Schweizer Unternehmen, leidenschaftlich geführt von fünf jungen Damen, die sich sowohl der Nachhaltigkeit, als auch der Schönheit und Eleganz verschrieben haben. Die Website haut einen sofort um, die 1100 Produkte faszinieren und machen neugierig. Endlich mal wieder ‚ganz andere Sachen‘ aus der Welt der Sustainability. Für Damen und Herren gleichermaßen anziehend. Klasse finde ich auch, im Magazin die Hintergrund-Stories zu den Designern. Und ich freu mich sehr darüber, dass auch Produkte meiner Schweizer Freundin Madlaina Feuerstein – die Feuerstein Essentials – zumindest in kleiner Auswahl vertreten sind…

KOA : Einfach nur beautiful ***** weiterlesen

FreiVon. Der vegane Damenschuh Nr.1 ist da!

1_lohas_freivon

Bei seinen ersten Schuhen war dem jungen Hersteller-Team von FreiVon aus Berlin wichtig, dass sie nicht nur gut aussehen, sondern wahnsinnig bequem sind. Deshalb haben sie hochwertige und ungewöhnliche Materialien ausgewählt. Bambus im Innenbereich sorgt für ein tolles Fußklima. Schwitzen in diesen Schuhen ist so gut wie unmöglich! Auch die Innensohlen sind durch die Kombination der Materialien so konzipiert, dass sie Feuchtigkeit optimal aufnehmen. Zudem federn sie jeden Schritt. Als Obermaterial hat man sich für ein Kunstleder entschieden – anders wär auch schlecht bei veganem Schuhwerk. Es besteht zu 40% aus nachwachsenden Ressourcen (Mais), hat eine bestechende Optik und ist natürlich atmungsaktiv. Jeder Schuh ist ein Unikat, handgearbeitet in Deutschland – genau, wie die Homepage FreiVon

Bleiben Sie wertschätzend zum Leben | Det Mueller