Ecodesign: Der Wettbewerb

Noch bis zum 10. April 2017 können Sie sich online um den Bundespreis Ecodesign 2017 bewerben!

Der vom Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt ausgelobte Bundespreis Ecodesign ist die höchste Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland. Er zeichnet nachhaltige und herausragend gestaltete Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus. Gestalterische und ökologische Aspekte werden gleichwertig bewertet…

„Ecodesign: Der Wettbewerb“ weiterlesen

Du, ich, wir alle – Gemeinsamkeit macht stark!

1_lohas_report

Meine persönliche Sommerpause ist vorbei. Freude bereitet mir heute besonders die Nachricht, dass ich gleich mit guten Nachrichten anfangen kann. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich persönlich schätze es immer sehr, wenn mein Handeln in irgendeiner Form ein Feedback erzeugen kann. Dann stärkt sich das Gefühl, dass mein Tun nicht umsonst war und Dinge in Bewegung sind…

„Du, ich, wir alle – Gemeinsamkeit macht stark!“ weiterlesen

Neues soziales Netzwerk entsteht: Earthbook e.V.


Earthbook e.V. : „Die Welt verändert sich zunehmend und wir wollen unseren Teil dazu beitragen. Der Verein hat mit seinem Groß-Projekt ein Netzwerk zum Schutz von Umwelt & Gesellschaft entwickelt. Earthbook wird ein social-Media Abenteuerspielplatz für alle Arten von Menschen und wird nebenbei weltweit grüne und nachhaltige Unternehmen sowie gemeinnützige Organisationen sowie deren Projekte unterstützen.“

Wer von diesem Video und dem Text überzeugt ist, den mir heute Steven Rausch, ‚erster Vorstand‘ bei Earthbook e.V. geschickt hat, möge auf diese Seite gehen: Earthbook e.V.

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller

Neues Verbraucherportal: Siegelklarheit

1_lohas_siegel

Jeden Tag treffen wir beim Einkaufen Entscheidungen, hinter denen mehr steckt, als uns im ersten Moment klar ist. Immer mehr Konsumenten entscheiden sich für gesiegelte Produkte, denn diese geben ihnen beim Einkaufen ein gutes Gefühl.

Das wissen auch die Hersteller – und prompt klebt auf zahlreichen Produkten irgendein Siegel. Da verliert man schnell den Überblick – welche Umwelt- und Sozialsiegel sind glaubwürdig? Woher weiß ich, ob ein Siegel hält, was es verspricht? Wer steckt hinter einem Siegel und wer hat es eingeführt? Welche Kriterien werden bei der Vergabe berücksichtigt?

Um wieder Klarheit über die Siegel zu erhalten und das Vertrauen der Konsumenten in diese zu stärken, hat die Bundesregierung das Verbraucherportal SIEGELKLARHEIT.DE ins Leben gerufen. Das Portal ging am 26. Februar online. Ist also noch ‚flammneu‘ und sehr schön gemacht. Im Moment werden nur Textilsiegel beschrieben, aber es wird weiter daran gearbeitet und auch die anderen Kategorien dort werden bald mit Leben gefüllt…

Bleiben Sie wertschätzend sicher | Det Mueller

oekom Verlag: 25 Jahre für Nachhaltigkeit und Nachdenken

1_lohas_oecom

Kann ich nur wärmstens empfehlen!

Aus einer kleinen Nische ins Zentrum gesellschaftlicher Aufmerksamkeit: Ökologie und Nachhaltigkeit erlangen eine immer größere Bedeutung. Engagiert beigetragen zu dieser erfreulichen Entwicklung hat der Münchner oekom verlag, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. Das Unternehmen um Verleger Jacob Radloff gilt heute als einer der renommiertesten publizistischen Think Tanks zum Thema im deutschsprachigen Raum: Seine Zeitschriften und Bücher vernetzen die relevanten Akteurinnen und Akteure aus dem Nachhaltigkeitsbereich, erreichen aber auch eine breitere Leserschaft, die weit über Fachkreise hinausgeht. Mit neuen Themengebieten, Zeitschriften und Buchreihen erweitert oekom stetig sein Portfolio. Mit Ausgabe 1/2014 erscheint das Slow Food Magazin erstmals im Zeitschriftenhandel und verstärkt damit den neuen thematischen Schwerpunkt einer „verantwortungsbewussten Ernährung“. 

Herzlichen Glückwunsch aus Köln | Det Mueller

Campact Protest zur Vielfalt im Web hat sich gelohnt

Tolle News: EU-Parlament kippt Lobby-Forderungen der Internet-Konzerne

Kurz vor der entscheidenden Abstimmung gestern im EU-Parlament lagen die Nerven blank. Bis zuletzt war nicht klar, ob die Änderungsanträge gegen eine Vorfahrts-Regelung für Internet-Großkonzerne eine Mehrheit finden werden. Doch dann kam die Erlösung! Die meisten Anträge haben eine Mehrheit bekommen. Damit ist das 2-Klassen-Internet erst einmal vom Tisch. Mehr lesen…

Appell für die Meinungsfreiheit!

1_lohas_campact

Viele Mächtige versuchen unsere Meinungsfreiheit immer wieder zu beschränken. Kritische TV-Sendungen etwa werden einfach abgesetzt weil die Inhalte den Politikern nicht gefallen. Und die großen Web Konzerne kaufen sich beliebte Firmen in ihr Portfolio, um uns irgendwann vollständig nur mit bezahlten Meinungen zu versorgen oder ums nur von einigen wenigen abhängig zu machen. Google und Facebook sind hier ganz vorne. Big Brother is watching us und keinen scheint es zu interessieren.

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit plant die EU-Kommission einen Anschlag auf die Meinungsfreiheit: Sie will, dass Konzerne künftig eine bevorzugte Behandlung ihrer Fotos, Videos und Texte in Datenleitungen kaufen können. Gehen die Pläne kommende Woche unverändert durch das Europaparlament dürften bald wenige Großunternehmen entscheiden, was wir Bürger/innen im Internet zu sehen und zu lesen bekommen. Protest ist angesagt!

„Appell für die Meinungsfreiheit!“ weiterlesen

Deine Geschichte kann die Welt verändern!


Auf Change.org finden in Deutschland jetzt schon 2 Millionen Menschen zusammen, um sich Gehör zu verschaffen! Auch Ihre Geschichte kann die Welt verändern, weil engagierte Menschen aus ganz Deutschland an Sie glauben und Sie unterstützen – mit ihrer Unterschrift und darüber hinaus…

Bleiben Sie wertschätzend | Det Mueller

Ein Quiz mit Hintergrund: Planature


Spätestens seit Wer wird Millionär ist Quiz wieder mehr als in: Eine Gruppe Karlsruher Studenten, hat das Webportal planature.org entwickelt, auf dem Nutzer Lernquizze spielen und gleichzeitig für verschiedene Umweltschutzorganisationen Spenden generieren können. Mit einer Crowdfunding-Kampagne wollen die jungen Unternehmer jetzt die Weiterentwicklung vorantreiben. Ansehen und fördern bitte hier