Lebensverläufe: Pech gehört zum Leben, genau wie der Wechsel

junikoln.jpg

Gestern war es heiß in Köln. Genau weiß ich es nicht, aber gefühlt waren es 30°. Dazu kam die Vorfreude auf das Fußballspiel gegen Italien. Nun ging das Spiel anders aus als gehofft und wieder werden die Stimmen laut, die auf Prophezeihungen und Fügungen verweisen. Ich halte nichts von alldem und unsere Jungs waren ja anfänglich auch nicht sonderlich beeindruckt, von früheren Leistungen der gegnerischen Mannschaft. Sie gingen munter ans Werk und hatten einige kraftvolle und gute Momente. Allerdings auch viel Pech und das gehört im Leben einfach dazu.

Das macht uns zu Menschen. Niemand kann jeden Tag gleich gut oder gleich schlecht sein. Der Wechsel macht unser aller Leben aus und keine Prophezeihung kann daran etwas ändern. Denn es gibt keine Macht, nicht einmal Gott, der auf eine Tafel geschrieben hätte, dass Dein Leben so verlaufen muss und nicht anders…

„Lebensverläufe: Pech gehört zum Leben, genau wie der Wechsel“ weiterlesen

Wochenendgedanke: Leben mit Neugier

birds_blog.jpg

Leben ist eine Form des nicht sicher Seins, des nicht Wissens, was als nächstes kommt oder wie es kommt. In dem Augenblick, in dem Du weißt wie, beginnst Du ein wenig zu sterben.‚ Agnes de Mille

Meine Auslegung: Neugierig bleiben auf das Leben! Versuchen und ausprobieren. Wir sollten anerkennen, um etwas gut zu machen, auch bereit dafür zu sein, es erst mal schlecht zu machen. Anstatt uns immer dort Grenzen zu setzen, wo uns ein Erfolg sicher ist.

Bleiben Sie wertschätzend neugierig | Det Mueller |

[AdM war Mitglied am American Ballet Theatre am Broadway in New York. Sie revolutionierte das US-Musiktheater mit ihrer eigenwilligen Choreographie und starb 1993 im Alter von 88 Jahren in New York.)

Foto © Mario van Middendorf