Jahresbeginnwort: Johann Wolfgang von Goethe

»Bevor du Dich innerlich zu etwas verpflichtest, gibt es immer Zögern, die Gefahr zurückzufallen und Uneffektivität. Mit Blick auf alle Handlungen von Initiative und Schöpfung gibt es eine elementare Wahrheit deren Nichtbeachtung zahllose Ideen und wundervolle Pläne zunichte macht. In dem Moment, in dem Du Dich klar und entschlossen zu etwas innerlich verpflichtest, wirst Du… Jahresbeginnwort: Johann Wolfgang von Goethe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Lohas Zitate

Der Wolf in Dir.

Ein alter Indianer erzählte seinem Enkel: „In meinem Herzen leben zwei Wölfe. Der eine Wolf ist der Wolf der Dunkelheit, der Ängste, des Misstrauens und der Verzweiflung. Der andere Wolf ist der Wolf des Lichtes, der Lust, der Hoffnung, der Lebensfreude und der Liebe. Beide Wölfe kämpfen oft miteinander.“ „Welcher Wolf gewinnt?“ fragte der Enkel.… Der Wolf in Dir. weiterlesen

Zwei-Minuten-Lyrik : Hoffnung hilft!

Hoffnung ist eine starke Kraft. Ob nach dem 11. September, in der Euro Krise, bei drohender oder gelebter Arbeitslosigkeit, bei Liebeskummer oder einfach, weil heute Dienstag ist. Gönnen Sie sich mal zwei Minuten deutsche Lyrik zur Motivation. Irgendwie geht es nämlich immer im Leben weiter!  Und meist viel besser, als erwartet…